Fachkongress Composite Simulation am 25. und 26. Februar 2015

26. Februar 2015

Der Fachkongress Composite Simulation findet mit namenhaften Referenten am 26. Februar 2015 in der Schwabenlandhalle in Fellbach statt. Dabei werden über die Themenschwerpunkte "Bauteil- und Prozesssimulation" sowie "Material- und Mikrostrukturmodellierung" berichtet. In einer begleitenden Ausstellung zeigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen ihre Kompetenzen und bieten die Möglichkeit zum Dialog.

NEU! Vorabend-Event am 25. Februar 2015

Wir freuen uns sehr darüber, Sie am 25. Februar 2015 bei der Firma KÄRCHER begrüßen zu dürfen! Erstmals findet am Vortag der Veranstaltung ein Abendevent mit Werksführung und anschließendem Abendessen statt. Es erwarten Sie spannende Impulsvorträge und ein Einblick in die Werkshallen von KÄRCHER in Winnenden. Anschließend laden Sie das VDC und die AFBW zum gemeinsamen Abendessen in die Alte Kelter nach Fellbach ein.

Downloads

Save The Date

Info

Kongress:

26. Februar 2015

Schwabenlandhalle, Fellbach

Vorabend-Event:

25. Februar 2015

Kärcher, Winnenden

Vinothek, Fellbach

Der Fachkongress Composite Simulation

Der Leichtbau-Standort Baden-Württemberg ist gekennzeichnet durch eine gute Infrastruktur in Forschung und Lehre, durch ein breites Angebot anwendungsnaher Forschungseinrichtungen und durch eine Vielzahl industrieller Anwender. Aufgrund ihrer herausragenden Eigenschaften sind faserbasierte Werkstoffinnovationen sehr vielversprechend, vor allem die Herstellung und Verarbeitung von Hochleistungsfasern, z.B. auf Basis von Carbon, nachwachsenden Rohstoffen sowie Keramik. Um faserbasierte Leichtbauinnovationen schnell in bezahlbare, sicherere und umweltverträgliche Produkte umsetzen zu können, sind effiziente und zuverlässige Simulationsmethoden und -modelle gefragt. Die Fragestellungen in diesem Zusammenhang reichen von der Prozesssimulation bei der Verarbeitung der Bauteile und Komponenten bis zur Simulation des Bauteil- und Faserverhaltens bei unterschiedlichen Belastungsfällen.

Der Fachkongress Composite Simulation bietet umfangreiche Informationen zu all diesen Fragestellungen und ist eine ideale Plattform zum Austausch, zum Treffen von Gleichgesinnten und zur Vernetzung. Nutzen Sie die Gelegenheit am 26. Februar 2015 zum Dialog, zur Diskussion und zur Kontaktaufnahme.

Die computergestützte Simulation gewinnt für die Konstruktion von Bauteilen aus Composites immer mehr an Bedeutung. Für eine optimierte Bauteilauslegung und die Lösung spezifischer Produktanforderungen ist der Einsatz moderner Simulationsmethoden heute unverzichtbar. Vor diesem Hintergrund veranstalten die Netzwerke AFBW und VDC den Fachkongress Composite Simulation und informieren über technologische Herausforderungen und Methoden der Simulation von Faserverbundwerkstoffen.

In einer begleitenden Ausstellung präsentieren Firmen, Hochschulen und Institute ihre Kompetenzen und bieten die Möglichkeit zum Dialog.

Strategische Partner:

Baden-Württemberg International Forums Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg Landesagentur für Leichtbau Wirtschaftsförderung in der Region Stuttgart MANUFUTURE©-BW e.V. Ministerium für Finanzen und Wirtschaft

Medienpartner:

CADplace Baden-Württemberg: Connected e.V. WIN-Verlag GmbH & Co. KG